inquirybg

Fliege

Fliegen, (Diptera bestellen), eine von vielen Insekten gekennzeichnet durch die Verwendung von nur einem Flügelpaar für den Flug und die Reduzierung des zweiten Flügelpaars auf Noppen (genannt Halteres), die für das Gleichgewicht verwendet werden. Der Begriff Fliege wird üblicherweise für fast alle kleinen Fluginsekten verwendet. In der Entomologie bezieht sich der Name jedoch speziell auf die etwa 125.000 Arten von Dipteren oder „echten“ Fliegen, die auf der ganzen Welt, einschließlich der Subarktis und des Hochgebirges, verbreitet sind.

Zweiflügler sind unter so gebräuchlichen Namen wie Gants, Mücken, Mücken und Miniermotten bekannt, zusätzlich zu zahlreichen Arten von Fliegen, einschließlich der Bremse, Stubenfliege, Schmeißfliege und Frucht-, Bienen-, Räuber- und Kranichfliege. Viele andere Insektenarten werden Fliegen genannt (z. B. Libellen, Köcherfliegen und Eintagsfliegen).), aber ihre Flügelstrukturen dienen dazu, sie von echten Fliegen zu unterscheiden. Viele Dipterenarten sind wirtschaftlich von großer Bedeutung, und einige, wie die Stubenfliege und bestimmte Stechmücken, sind als Krankheitsüberträger von Bedeutung. Sehen  dipteran.

Im Sommer gibt es viele Fliegen und andere Fluginsekten auf dem Hof. Auch auf Farmen gibt es viele Insekten. Insektenflecken sind ein Ärgernis für die Landwirtschaft. Das nervigste dieser Insekten ist die Fliege. Fliegen sind nicht nur für Landwirte ein Problem, sie sind auch für normale Menschen sehr lästig. Fliegen können 50 Arten von Krankheiten und wichtige Krankheiten übertragen, die die Vieh- und Geflügelhaltung betreffen, wie Vogelgrippe, Newcastle-Krankheit, Maul- und Klauenseuche, Schweine Fieber, aviäre Polychlorobacellose, aviäre Kolibazillose, Kokzidiose usw. Wenn ein Ausbruch auftritt, kann dies die Ausbreitung von Epidemien beschleunigen, und eine große Anzahl von Fliegen in Viehställen kann zu Reizbarkeit und Kontamination der Eierschalen führen. Fiies kann auch eine Vielzahl von menschlichen Infektionskrankheiten verbreiten, die die Gesundheit der Arbeiter gefährden.

 Was sollen Landwirte mit Fliegen machen?
 1. Körperliche Kontrolle
 Die physikalische Vorbeugung und Kontrolle von Vieh- und Geflügelzuchtfeldern ist, die Exkremente rechtzeitig zu beseitigen, insbesondere auf die tote Ecke der Exkremente und des Abwassers zu achten. Tierische Abfälle sollten so trocken wie möglich sein. An den Vieh- und Geflügelzuchtbetrieben sollte Abfall, krankes und behindertes Vieh und Geflügel rechtzeitig von der Quelle an gehandhabt werden, um den Brutplatz von Mücken und Fliegen zu beseitigen oder zu reduzieren.
 2. Biologische Kontrolle
 Die biologische Bekämpfung von Mücken und Fliegen besteht darin, natürliche Feinde im Kot zu züchten. Natürliche Feinde von Mücken sind Libellen und Geckospen. Unter natürlichen Bedingungen gibt es im Kot fast keine natürlichen Feinde von Mücken und Fliegen, und trockener Tierkot fördert das Wachstum natürlicher Feinde von Mücken und Fliegen.Obwohl diese Methoden Fliegen in kurzer Zeit töten können, können sie die Fliegen nicht vollständig beseitigen. Wer Fliegen loswerden will, muss sich auf die wissenschaftliche Methode verlassen.Die neuesten Fliegenfallen wurden aus Deutschland geboren und importiert. Eine halbe Stunde nach dem Einschalten sind alle Fliegen im Raum verschwunden. Dies ist die wissenschaftlichste Methode, um Fliegen zu beseitigen, die einfachste!Dieser Fliegenvernichter ist ein Marketingmythos und wird von mehr als 100.000 Haushalten verwendet. Dies ist ein ausgezeichnetes Produkt, das Fliegen automatisch fängt! Geeignet für Bauernhöfe, Restaurants, Restaurants, Lebensmittelmärkte, Lebensmittelverarbeitungsbetriebe und Bauernhöfe und andere Orte.Fliegen riechen stark nach Zucker, Essig, Ammoniak und Fisch. Wenn die Fliegen den Köder saugen, werden sie durch die Drehung des Drehtellers zur Fliegenfalle getrieben.
 

 


Postzeit: 19. Mai 2021